Buch Rezension: Der Fischotter

Der Fischotter hat in den letzten Jahren in Europa einige Regionen, in denen er ausgerottet war, wieder zurückerobern können, z.B. in östlichen Deutschland, Österreich, Spanien oder Großbritannien.

Die Art ist bei weitem noch nicht überall wieder häufig und leidet immer noch unter direkter Verfolgung, Straßenverkehr, Wasserverschmutzung oder einem Mangel an Nahrung (auch viele Fischarten sind leider im Bestand gefährdet).

Bisher fehlte ein aktuelles deutsches Buch welches die Biologie des Fischotters erklärt und aktuelle Bedrohungen  und Schutzmaßnahmen erläutert.

Dieses neue Buch aus dem Haupt Verlag schließt diese Lücke.

Der Schwerpunkt des Buches liegt beim Eurasischen Fischotter. Am Anfang gibt es aber eine allgemeine Einführung in die Evolution der Otter und es werden alle weltweit vorkommenden Arten vorgestellt. Der Rest des Buches konzentriert sich dann auf die in Europa heimische Art.

Hier erfährt der viel interessantes, u.a. :

  • welche Lebensräume der Fischotter bevorzugt
  • wie viel und was er frisst
  • wie sich Fischotter fortpflanzen
  • wie ihr Sozialleben funktioniert
  • wie lange (oder wie kurz) sie leben
  • was die Otter bedroht
  • wie sich der Fischotter in Europa wieder ausbreitet
  • wie Wissenschaftler Otter erforschen
  • und vieles mehr.

Am Ende wird noch auf Konflikte mit Teichbesitzern und Fischzuchten eingegangen, wie man diesen entschärfen kann und wie eine Koexistenz von Teichwirt und Otter möglich ist. Wer sich noch tiefer mit dieser Thematik beschäftigen möchte, wendet sich am besten an eine der Otterschutz-Organisationen welche am Ende des Buches aufgeführt sind.

Das Buch ist sehr gut geschrieben und optisch hervorragend bebildert. Am Schluss findet man ein umfangreiches Literaturverzeichnis um sich noch tiefer einzulesen. Außerdem gibt es ein Übersicht über Webseiten und Organisationen die sich mit dem Fischotter beschäftigen.

Zu bemängeln gibt es meiner Meinung nach nichts an dem Buch. Bleibt zu hoffen, dass der Verlag ähnliche Bücher zu anderen Arten veröffentlicht. So würde ich mich z.B. über ähnliche Werke zu Wildkatze, Steinadler oder Seeadler freuen.

Fazit

Ein wunderschönes Buch über den Fischotter das sowohl optisch als auch inhaltlich überzeugt. Ein Muss für jeden der sich für Fischotter und den Schutz unserer Gewässer interessiert.